Bindeweisen für Schwangere nach FTZB©

 

 

 

Mit den Bindeweisen für Schwangere nach FTZB© könnt ihr euch bereits in der Schwangerschaft mit einem Tragetuch Gutes tun! 

 

Der wachsende Bauch, die Belastung für Rücken, Bauchmuskulatur und Beckenboden können zum Ende der Schwangerschaft Beschwerden bereiten. 

 

Das Tuch wird eingesetzt, um die Haltung zu korrigieren und somit Beschwerden im oberen, mittleren und/oder unteren Rücken zu lindern.


Der Beckenboden wird entlastet, die Wirbelsäule aufgerichtet und eine Besserung der Beschwerden ist sofort spürbar.
 

Die Bauchmuskulatur wird unterstützt und das Binden des Tuches gibt euch Stabilität und Gleichgewicht in der Haltung.

 

In einer individuellen Einzelberatung zeige ich euch die sechs verschiedenen Bindeweisen und ihr werdet sofort spüren, welche davon eure ganz persönliche, wohltuende Bindeweise ist.

 

In meinem neu gestalteten Beratungsraum in Dewangen erarbeiten wir uns gemeinsam die Bindeweisen und ihr könnt euch auch direkt schon über das spätere Tragen eurer Babys informieren.
Auf Wunsch biete ich auch Hausbesuche an.

 

 

Habe ich euer Interesse geweckt? Dann meldet euch bei mir - ich freue mich auf euch und berate euch gerne!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Sonja Wermbter, Fortbildungs- und Trainigszentrum Babytragen Mainz

 

  

 

Kontakt und Terminvereinbarung

 

Tragknopf Trageberatung
Am Rotsoldbach 1

73434 Aalen

Telefon:

07366 / 4099597 

 

E-Mail:

andrea.knopf@tragknopf.de

 

Facebook:

facebook.com/Tragknopf.Trageberatung